Weinberg und Keller

Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Codello geht auf die dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts zurück, doch die erste Etikette Roccat entstand 1990, als der neue Weinkeller gebaut wurde. Obwohl es sich bei uns um einen kleinen Winzerbetrieb handelt, kümmern wir uns persönlich um die gesamte Weinbereitung: vom Anbau und der Pflege der Weinrebe bis zur Traubenlese, von der Weinherstellung bis zur Flaschenabfüllung und Vermarktung.

Zu unserem Betrieb gehören 6 Hektar Weinberge, die sich alle in der Gemeinde Valdobbiadene auf 200 Metern Meereshöhe befinden, nach Süden ausgerichtet und von lehm- und mergelhaltigen Böden gekennzeichnet sind. Als Erziehungssystem für die bis zu 150 Jahre alten Weinreben verwenden wir sowohl das traditionelle, sogenannte “Cappuccina” – bzw. Doppelstreckbogensystem als auch die Sylvoz-Methode. Rebschnitt und Weinlese erfolgen ausschließlich von Hand.

Dadurch ist die Unversehrtheit der Weintraube bis zum Pressprozess gewährleistet. Die Bearbeitung der Böden erfolgt mit größter Sorgfalt und Nachhaltigkeit, wie vom Weinbauprotokoll Conegliano Valdobbiadene DOCG vorgeschrieben. Umweltschonender Weinbau bedeutet für uns auch die Verwendung von sauberen Energiequellen: für den Antrieb aller Maschinen im Weinkeller verwenden wir die von uns erzeugte Photovoltaikenergie.

Unser Wein

Den Grundwein erhalten wir durch das Keltern von 95% Gleratrauben und 5% Perera – und Verdisiotrauben, die alle aus unseren Weinbergen stammen.
Nach der Weinlese im September wird die Weintraube einem sanften Pressvorgang unterzogen. Der dadurch erhaltene Blütenmost wird 12-24 Stunden bei kontrollierter Temperatur (10°C) statisch dekantiert, anschließend wird die alkoholische Gärung eingeleitet. Diese findet in Edelstahlfässern bei einer kontrollierten Temperatur zwischen 18 und 20°C statt und dauert 10 Tage. Der Wein wird dann umgefüllt und bleibt drei Monate auf der eigenen Hefe liegen. Nach einer natürlichen Sedimentierung wird der Wein in Autoklaven bzw. Druckfässer umgefüllt, wo aus dem stillen Wein in zwei bis fünf Monaten Schaumwein entsteht. Sobald das Schaumweinverfahren abgeschlossen ist, wird der Prosecco in Flaschen abgefüllt, einen weiteren Monat gelagert und schließlich vermarktet.

Roccat Weine

Prosecco Superiore DOCG Valdobbiadene “Rive di San Pietro di Barbozza”

Weissweine

Weine mit zweiter Gärung in der Flasche

Die Taverne

Die Taverne am Eingang des Agriturismo ist das Herz des Hauses, hier heißen wir Sie willkommen. Der große Tisch in der Mitte bietet Platz für die Gäste des Agriturismo, die Besucher des Weinkellers, aber auch für Freunde und ist der ideale Ort für einen Aperitif oder eine Verkostung. Die Taverne ist ein Ort, wo man sich trifft, miteinander spricht und sich kennenlernt und wo neue dauerhafte Freundschaften entstehen. Allein die Verkostung des Prosecco Conegliano – Valdobbiadene DOCG ist ein einzigartiges Erlebnis. Als Bereicherung führen wir Sie in den Weinberg und erzählen vom Wachsen und Reifen der Trauben, weiter geht es in den Keller, wo erläutert wird, wie durch die verschiedenen Weinbereitungsphasen zuerst Most und schließlich Wein entsteht. Für geführte Besichtigungen mit Verkostung ist eine Reservierung erwünscht. Wir bieten diese aber auch regelmäßig als Veranstaltung an, wobei von Mal zu Mal andere Weine und/oder Jahrgänge behandelt und verkostet werden. Die Verkostung unserer Produkte ist für unsere Gäste jederzeit möglich.

Tavernetta und Weinshop

Wir von Roccat möchten Ihnen anhand des Weines unser Land näherbringen und so laden wir Sie ein, unser Spitzenprodukt – den DOCG – Prosecco zu verkosten und dadurch Valdobbiadene kennenzulernen. Wir haben in unserem Betrieb einen ganz speziellen Raum geschaffen, wo Sie all unsere Weine, von den wunderbaren Schaumweinen bis zu den traditionellen Sur Lie Weinen genießen und schätzen lernen können. Die Tavernetta entstand dank eines meisterhaften Umbaus und soll ein Ort der Begegnung sein, wo unsere Gäste Platz für Verkostungen finden und ebenfalls die Möglichkeit haben, die Roccat-Produkte zu kaufen.

Besichtigung mit Verkostung

“Una coreografica spuma, compatta e alimentata da un perlage fine, fitto e persistente, si accompagna a una veste paglierino-brillante, dai riflessi argentati. Al naso si avverte una gradevole sensazione di freschezza, unitamente ad una bella rotondità, con note floreali e che richiamano il sambuco e l’acacia, oltre a note più vegetali come la salvia e a ricordi fruttati che vanno dalla mela alla pera, agli agrumi, all’ananas (…)”

Allein die Verkostung des Prosecco Conegliano – Valdobbiadene DOCG ist ein einzigartiges Erlebnis. Als Bereicherung führen wir Sie in den Weinberg und erzählen vom Wachsen und Reifen der Trauben, weiter geht es in den Keller, wo erläutert wird, wie durch die verschiedenen Weinbereitungsphasen zuerst Most und schließlich Wein entsteht. Anschließend werden Ihnen verschiedene DOCG – Schaumweine aus unserem Gebiet angeboten und anhand von neuen Verkostungsmethoden möchten wir Ihnen lehren, die ganz besonderen Merkmale des Weines zu erkennen. Die unterschiedlichen DOCG – Weine, der passende Wein zum Essen, die Aufbewahrung und Serviertipps sind nur einige Themen, die Ihnen der Önologe im Rahmen einer Verkostung im Weinkeller näherbringen wird. Für geführte Besichtigungen mit Verkostung ist eine Reservierung erwünscht. Wir bieten diese aber auch regelmäßig als Veranstaltung an, wobei von Mal zu Mal andere Weine und/oder Jahrgänge behandelt und verkostet werden.  Die Verkostung unserer Produkte ist jederzeit und für alle möglich.

Partner